So finden Sie die perfekte Kugelschreiberminen

Wer im Internet nach Kugelschreiberminen sucht, erhält eine Unmenge an Angeboten. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Unterschieden werden verschiedene Kugelschreiberminen Typen, Größen und Arten, dazu gibt es eine ganze Menge Längen und Breiten. Außerdem können Sie mit einigen Kugelschreiberminen weich schreiben, andere zeichnen sich durch eine besonders hohe Schreiblänge aus. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

In diesem Blogartikel erklären wir Ihnen, welche die wichtigsten Kugelschreiberminen-Typen sind, damit Sie schnell die richtige Kugelschreibermine finden.

G2 Minen nach Weichheit und Schreiblänge

Je nach Kugelschreiber kann die Art der Mine abweichen. So gibt es Standardminen, Großraumminen und allerlei andere. Wichtig ist, dass Sie eine Kugelschreiber-Mine finden, die in Ihren Kugelschreiber passt.

Üblich sind G2-Kugelschreiber. Für sie gibt es drei verschiedene Arten von Minen. Welche die passende Mine für Sie ist, hängt von Ihren individuellen Anforderungen ab. Ist Ihnen ein besonders weiches Schreiben wichtiger oder möchten Sie möglichst lange mit einer Mine schreiben? Oder geht es Ihnen zuvorderst um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen raschen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften der drei Kugelschreiberminen Arten:

Minenart

Weichheit

Schreiblänge

Preis

Standardmine

+

11km

+++ (2,60€/Stück)

Soft-Mine

++

5Km

++ (3,33€/Stück)

G2-Tintenrollermine

+++

1-1,5km

+ (10€/ Stück)

Die Stückpreise beziehen sich auf die hochwertige Kugelschreiberminen. Ganz sicher finden Sie auch preisgünstige Kugelschreiberminen für unter einen Euro, bei denen Sie jedoch Abstriche in der Qualität in Kauf nehmen müssen. So schreiben billige Soft-Minen oft sogar schlechter als Standardminen, da die Tintenqualität schlechter ist.

Hörner Urban Kugelschreiber I Marken Kuli I Edles Business Design I Hochwertige Schreibwaren fürs Büro

Kugelschreiber, die weich schreiben

Eines möchten wir an dieser Stelle sofort unterstreichen: Nicht der Kugelschreiber schreibt, sondern die darin enthaltene Mine.

Zwar zeichnen sich hochwertige Kugelschreiber durch solide Materialien aus und liegen deutlich besser in der Hand als Standard-Kugelschreiber – in unserem Blogbeitrag „Warum ein edler Kugelschreiber?“ geben wir einige Hinweis für den Kauf. Doch bringt es gar nichts, wenn Sie teure Kugelschreiber kaufen, dann aber nur eine günstige Mine einsetzen. Das wird nur dazu führen, dass Ihr 500-Euro-Kugelschreiber beim Schreiben Aussetzer hat und sich das Schreibgefühl stark verschlechtert. Hersteller von hochwertigen Schreibwaren setzen deshalb stets auf weiche Kugelschreiberminen.

G2-Minenarten

In der obigen Tabelle haben wir bereits die drei gängigsten Kugelschreiber Minenarten vorgestellt. Welche die für Sie passende ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Grundsätzlich gilt eine Faustregel: Möchten Sie ein besonders weiches Schreiben, müssen Sie zu Abstrichen bei der Schreiblänge bereit sein.

Das sind die üblichen Kugelschreiberminen, die Sie in den meisten Kugelschreibern finden. Je nach Qualität und Schriftbreite schreiben sie zwischen 1 km und 11 km – wobei unsere Hörner G2-Minen die maximale Schreiblänge von 11 km schaffen. Je nach verwendeter Tinte unterscheiden sie sich im Schreibgefühl. Hochwertige Tinte zeichnet sich durch ein gleichmäßiges und weiches Schreiben aus, sodass Ihr Kugelschreiber ohne viel Druck schreibt.

Sie verfügen über eine Tinte, die sehr weich schreibt. Besonders beim Schreiben langer Texte wissen Vielschreiber diese Minen-Art zu schätzen. Jedoch verbrauchen Sie wesentlich mehr Tinte, weshalb Soft-Minen bei gleicher Füllmenge nur etwa 5 km lang schreiben und zugleich wegen der Art der verwendeten Tinte auch teurer sind.

  • Tintenrollerminen:

Ja, es gibt auch Tintenrollerminen für den Kugelschreiber. Diese sind G2-genormt und schreiben so weich wie ein Tintenroller. Sie haben das Gefühl, einen hochwertigen Füllfederhalter in der Hand zu haben. Diese Minen weisen das weichste Schreibgefühl auf, was jedoch mit einer geringen Schreiblänge von etwa 2 km einhergeht. Zudem sind diese Minen die teuersten.

Bleiben Sie topaktuell mit unserem Newsletter

Und erhalten Sie als Dankeschön einen 5% Rabattgutschein auf Ihre Bestellung



Welche Minen Typen gibt es?

Wir hatten es ganz am Anfang ja schon angedeutet: Im Dschungel der Minenarten, Minengrößen und Minentypen kann man sich sehr schnell verlaufen. Ganz besonders gilt das für die Kugelschreiberminen Typen, denn die Industrie hat zum Teil für spezielle Kugelschreiber auch spezielle Minen entwickelt. Es ist schier unmöglich, alle in diesem Blogartikel zu nennen.

Die am häufigsten vorkommenden Minentypen sind die G2-Minen, die wir in unserem Beitrag verstärkt betrachtet haben. Dazu kommen die etwas selteneren Minen der Typen D und A2. Alle weiteren Minen sind entweder derart selten, dass sie nicht der Rede wert sind, oder gehören zu Einwegkugelschreibern, bei denen die Minen sowieso nicht gewechselt werden.

In unserem Sortiment führen wir ausschließlich die G2-Kugelschreiberminen. Das Unternehmen Schmidt Technology hat uns dankenswerterweise seine Datenblätter für diesen Blogbeitrag zur Verfügung gestellt, damit wir die wichtigsten Unterschiede der Typen G2, D und A2 vorstellen können:

G2

98 mm lang

6 mm breit

Schreiblänge 11 km

Kugelschreiber Mine

D

67 mm lang

2,35 mm breit

Schreiblänge 1,4 km

Kugelschreibermine

A2

106 mm lang

3,2 mm breit

Schreiblänge 4 km

Außerdem variiert die Schreiblänge je nach Kugelbreite. Während die weit verbreiteten G2-Minen mit der Schreibgröße F (0,8 mm) bis zu 14 km weit schreiben können, so reicht es bei den G2-Kugelschreiberminen der Größe B (1,2 mm) nur noch zu 7 km Schreiblänge. Die 11 km Schreiblänge in unserer Tabelle beziehen sich auf den Mittelwert-Typ M (1 mm).

Legno Kugelschreiber I Luxus Stift I 1mm I Personalisierbar

Ist Kugelschreiber-Tinte giftig für die Haut?

Und dann ist da noch diese eine Frage, die sich jeder schon einmal gestellt hat: Ist Kugelschreiber-Tinte giftig und schädlich für die Haut?

Die Erfahrung sagt uns: Nein. Schließlich haben wir alle, als wir noch zur Schule gingen, Spickzettel oder einfach nur Verzierungen auf unsere Arme gemalt. Sind wir daran gestorben? Natürlich nicht.

Grundsätzlich trügt uns unsere Erfahrung in diesem Fall nicht. Kugelschreiber-Tinte ist auf der Haut an sich nicht gefährlich – wenn die Haut damit nicht übertrieben stark strapaziert und gereizt wird und solange die Haut nicht verletzt wird, sodass Tinte unter die Haut eindringt.

Jeder Hauttyp ist aber verschieden und mancher reagiert sensibler auf Tinte als andere Menschen. Es kann durchaus zu allergischen Reizungen der Haut kommen. Mitunter ist auch gar nicht mal die Tinte das Problem, sondern ein im Anschluss eingesetztes Lösungsmittel, um die Tinte wieder abzuwaschen. Wobei das Abwaschen bei den heutigen Tinten, die häufig auf Wasser basieren, ziemlich reibungslos und auch ohne chemische Lösungsmittel möglich ist.

Bei Tinten gelten Grenzwerte für Stoffe, die krebserregend sind

Kugelschreiber-Tinten enthalten jedoch Farbstoffe – und diese können durchaus gefährlich sein, manche gelten sogar als krebserregend. Der Gesetzgeber hat deshalb Grenzwerte festgesetzt oder den Einsatz bestimmter Stoffe gänzlich untersagt. Er verfolgt damit das Ziel, die Menge an potenziell für Krebs verantwortlichen Stoffen in Kugelschreiberminen unter einem bestimmten Wert zu halten, der als unbedenklich gilt.

Tests zeigen leider, dass die Grenzwerte nicht immer eingehalten werden – ja, mitunter sogar um ein Vielfaches überschritten. Problematisch würde das in den allermeisten Fällen nur, wenn die Tinte oral aufgenommen würde. Auf der Haut hingegen sind selbst leicht erhöhte Werte noch nicht bedenklich.

Nichtsdestotrotz werben wir auch hier für mehr Beachtung der gesetzlichen Vorhaben und der Herkunft der Tinte. Unsere Qualitätsminen für Kugelschreiber werden in Deutschland hergestellt und unterliegen strengen Auflagen. Genau wie bei unseren Kugelschreibern liegt uns auch bei den Minen die Gesundheit unserer Kunden am Herzen!

Fazit

Die Begriffsvielfalt im Bereich der Kugelschreiberminen ist dermaßen enorm, dass es schon wie eine Wissenschaft für sich klingt. Keine Angst, das ist es nicht. Standard sind eine Hand voll verschiedener Kugelschreiberminen-Arten, die für den größten Teil der Kugelschreiber passen.

Haben Sie noch weiterführende Fragen? Dann schreiben Sie uns per WhatApp oder E-Mail. 

2 Idee über “So finden Sie die perfekte Kugelschreiberminen

  1. Pingback: 5 Tipps, wenn Sie einen guten Kugelschreiber kaufen wollen

  2. Pingback: Warum ein edler Kugelschreiber?

Kommentare sind geschlossen.

Open chat
Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie uns einfach über Whatsapp